Archiv für August 2011

Thema Weiterbildung – Studieren nach Feierabend

Studieren in Teilzeit ist ein attraktives Angebot, welches immer häufiger genutzt wird. Gerät die Karriere mit Mitte 30 ins Stocken, ist dies eine der besten Möglichkeiten, die Karriereleiter doch noch höher erklimmen zu können.

Diese Chance nutzen derzeit um die 70.000 Berufstätigen, welche sich in der Regel in einem Alter von 30 bis 45 Jahren befinden. Die meisten Universitäten, die ein Teilzeitstudium anbieten, führen keine Altersbegrenzung, sodass eine Weiterbildung auch in einem Alter von 60 Jahren noch möglich wäre.

Wird ein Karrieresprung angestrebt, ist besonders für Quereinsteiger diese Art der Weiterbildung sinnvoll. Aber auch hier gilt wie eigentlich überall: Ohne Fleiß, kein Preis!

 

Direkt zum Artikel Weiterbildung – Studieren nach Feierabend

Stellenangebot: 2. Restaurantleiter (m/w) gesucht!

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • über mehrjährige Berufserfahrung verfügen
  • 25-30 Jahre alt sind
  • Englisch und noch eine weitere Fremdsprache beherrschen
  • die Ausbildereignungsprüfung besitzen
  • sehr gute Weinkenntnisse haben
  • Mitarbeiter führen und fachlich anleiten können

Kurzum: ein echter Profi sind!

Direkt zur Stellenanzeige „2. Restaurantleiter (m/w)“

Brauche ich ein polizeiliches Führungszeugnis?

Ein ( polizeiliches ) Führungszeugnis ist eine behördliche Bescheinigung über bisher registrierte Straftaten einer Person. Diesen Nachweis fordern vermehrt Arbeitgeber, um potentiell neue Mitarbeiter zu überprüfen. Die Vorlage eines Führungszeugnis ist branchenabhängig.

So verlangen vor allem Arbeitgeber für Tätigkeiten, die in Verbindung mit Geld, Kindern und Führungsaufgaben stehen, die Einsicht in die ( eventuellen ) registrierten Straftaten der Bewerber oder Mitarbeiter.

http://www.job-hotel.eu/index.php?id=8444